Ihre Immobilie in Wunstorf 
stressfrei verkaufen

100% kostenfreie Bewertung in 2 Minuten

Burgberg-Immobilien-Wennigsen-verkaufen

Hochwertige Analyse

Burgberg-Immobilien-Wennigsen-verkaufen

In nur 2 Minuten

Burgberg-Immobilien-Wennigsen-verkaufen

kostenfrei & unverbindlich

Partneraward-Partner-Burgberg-Immobilien

Für JEDE verkaufte Immobilie spenden wir 1.000€!

Burgberg-Immobilien-Wir-spenden

Ein Herz für Tiere

Burgberg-Immobilien-Hannover-Erfahrung
Burgberg-Immobilien-Hannover-Erfahrung
Burgberg-Immobilien-Hannover-Erfahrung
Burgberg-Immobilien-Hannover-Erfahrung
Burgberg-Immobilien-Hannover-Erfahrung

Einfacher Verkauf in 3 Schritten

So funktioniert die Kostenlose
Immobilienbewertung

1. Beschreiben Sie Ihre Immobilie

Geben Sie die Daten Ihrer Immobilie in das Formular oben ein. Bereits wenige Angaben genügen.

2. Wir berechnen Ihren Verkaufswert

Wir vergleichen Ihre Immobilie mit Millionen anderer Objekte und errechnen so den Verkaufswert. Individuelle Anforderungen
nehmen wir telefonisch auf.

3. Sie erhalten Ihre Bewertung per Mail

 

Sie erhalten Ihre Immobilienbewertung per Mail und erhöhen so Ihre Chance
auf einen Verkauf zum Top-Preis.

FAQ

Haben Sie Fragen?

Wie lange dauert die Bewertung einer Immobilie?


Für eine verbindliche, rechtssichere Immobilienbewertung benötigt man in der Regel. 1–1,5 Stunden vor Ort (also in der Immobilie) sowie danach ca. 2–3 Stunden für die Auswertung und Erstellung der Wertermittlung (ca. 20 Seiten – ein sogenanntes „Kurzgutachten“).




Wie verhandelt man den Verkaufspreis einer Immobilie?


Der Verkaufspreis setzt sich aus der Immobilienbewertung sowie aus der aktuellen Marktsituation (Angebot und Nachfrage) in der jeweiligen Region zusammen. Hierfür ist Detailwissen erforderlich, weil die Banken nur bis zur Beleihungsgrenze = Immobilienbewertung gehen. Der mögliche Verkaufsaufpreis am Markt liegt zurzeit zwar höher als die technische Wertermittlung, aber das interessiert die Bank nur bedingt. Somit sollte der Makler beide Werte kennen, um davon einen treffsicheren Kaufpreis ableiten zu können. Häufige Fehlerquote: = ein zu hoher oder ein zu niedriger Kaufpreis! Zu hoch bedeutet die Gefahr des „Totstehens im Internet“.




Wie lange ist eine Immobilienbewertung gültig?


Eine technische Immobilienbewertung ist ca. 1 Jahr gültig.




Wer erstellt Wertgutachten für Immobilien?


Wertgutachten werden in der Regel von Immobiliensachverständigen, Gutachtern und hierfür ausgebildeten Immobilienmaklern erstellt. Die wenigsten Makler sind aber auch ausgebildete Immobilienbewerter und nutzen für Ihre Bewertung einfache Softwaremöglichkeiten aus den Internetportalen (das kann man als Kunde auch selber checken). Ein Kunde sollte darauf achten, dass der Makler eine Zusatz-Ausbildung zum Immobilienbewerter (IHK) hat.




Wie ermittelt sich der Verkaufspreis einer Immobilie?


Der Verkaufspreis setzt sich aus der o.g. Immobilienbewertung sowie aus der aktuellen Marktsituation (Angebot und Nachfrage) in der jeweiligen Region zusammen.




Wie viel kostet eine Immobilienbewertung?


Eine Immobilienbewertung kostet bis zu 1.000 EUR und ein Gutachten für das Gericht (z.B. bei Scheidung oder im Erbauseinandersetzungsfall) kostet ca. 2.500 EUR. Ein Kurzgutachten für Verkaufszwecke oder für die Bank kostet ca. 300 EUR. (Bei Burgberg Immobilien ist es eine Serviceleistung).